Herzlich Willkommen

Als kompetenter Partner mittelständischer Unternehmen sowie privater Mandanten steht die Kanzlei Bartholomé in Dortmund bereits seit mehr als 35 Jahren zur Verfügung.

Mit Beginn der 90er Jahre wurde durch Begründung eines weiteren Kanzleisitzes in Cottbus die Kanzleistruktur auf die neuen Bundesländer erweitert.

Zwischenzeitlich betreuen wir unsere Mandanten als Rechtsanwälte in zweiter Generation.

Büroanschrift:

Arndtstraße 55
44135 Dortmund

Tel.: 0231/52 69 03
Fax: 0231/58 60 583
E-Mail: info@dortmund-anwalt.de

 

tl_files/inhalt/bilder/p_icon.jpg

Parkplätze auf unserem Grundstück

Recht und Urteile

Recht und Urteile
Ein Service von Rechtsindex.de

Zufahrt zum Mietshaus gesperrt - Mietminderung möglich?

Nicht alle Grundstücke sind gleichermaßen gut zugänglich. Viele Anwohner können also nicht bequem mit ihrem Auto bis vor die Haustür fahren, sondern müssen erst noch einige - zig - Meter einen Weg entlanglaufen, bis sie an ihr Ziel kommen. Das ist vor allem dann ärgerlich, wenn die betreffende Person nicht gut zu Fuß ist oder schwere Einkäufe ins Haus bringen möchte.

Harndrang: Bürger verlangt Aufstellung öffentlicher Toiletten

Ein Mann wollte die Stadt Essen verpflichten, auf den öffentlichen Plätzen im Stadtgebiet öffentliche, kostenfrei benutzbare Toiletten zu schaffen und kostenfreien Zugang zu vorhandenen Toiletten zu ermöglichen. Übergangsweise verlangte er im Eilverfahren die Aufstellung von Dixi-Toiletten.

Mieter schlägt Freundin und beleidigt massiv Nachbarn

Im vorliegenden Fall hat ein Mieter seine Freundin geschlagen, die sodann aus der Wohnung flüchtete und beim Nachbarn Schutz suchte. Dieser wurde mit den übelsten Worten beschimpft. Werden Nachbarn derart massiv beleidigt und bedroht, darf der Vermieter ohne Abmahnung fristlos kündigen, so das Amtsgericht München.